Newsletter Kontakt

Service

  • Mit Bahnhit bekommen Sie immer den besten Preis
  • Angebote OHNE versteckte Zusatzkosten oder Gebühren
  • Persönlicher Kundenservice an 7 Tagen die Woche
  • Maximale Sicherheit Ihrer Daten durch SSL-Verschlüsselung

Vorteile

  • Bahn-Pauschalreisen in der 1. oder 2. Klasse, ohne Zugbindung
  • Hotel-Übernachtungen immer inklusive Frühstück
  • Zahlung auf Rechnung, per Bankeinzug, Kreditkarte oder PayPal
  • Sehr hohe Kundenzufriedenheit und Weiterempfehlungsrate

4 Tage Kiel

Anreisen in der 1. Klasse

  • inkl. 3 Übernachtungen mit Frühstück
  • Deutschlandweit zum gleichen Preis
  • Nahverkehrs-Ticket vor Ort inklusive

4 Tage schon ab 315 €

Details & buchen

4 Tage Kiel

Anreisen in der 2. Klasse

  • inkl. 3 Übernachtungen mit Frühstück
  • Deutschlandweit zum gleichen Preis
  • Nahverkehrs-Ticket vor Ort inklusive

4 Tage schon ab 242 €

Details & buchen

Mit dem Bahnhit nach Kiel, in die berühmte Segelhauptstadt Deutschlands

Besuchen Sie Norddeutschlands Segelhauptstadt: In Kiel erleben Sie Regatten und Musik bei der Kieler Woche und besichtigen historische Klinkerarchitektur.

Hansestadt mit Mittelalterflair: Ihre Städtereise nach Kiel

Besuchen Sie auf Städtereisen bzw. im Kurzurlaub Kiel, die beschauliche Hafenstadt an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste. Als Landeshauptstadt, historisches Handelszentrum und moderner Hafenort in einem bietet Ihnen Kiel ein vielseitiges Kulturleben. Sie können hier u.a. von einem Ausflugsboot die Werften besichtigen und einen Spaziergang durch den Hafen mit seinen uralten Segelschiffen unternehmen. Im Rahmen der Kieler Woche können Sie viele dieser Boote besuchen. Zudem lassen sich geführte Segeltörns unternehmen. Vom einstigen Wohlstand der Hafenstadt zeugen noch heute die prächtigen Bürgerhäuser mit ihren Giebeln. Der backsteinerne Rathausturm ist ein von Weitem sichtbares Symbol nordischer Architektur. Klinkerbauten werden Sie darüber hinaus im Marineviertel finden, über welches Sie auch das Schifffahrtsmuseum und den Marinehafen erreichen. Shoppingfans zieht es meist zur Holstenstraße, wo Sie, eingerahmt vom Alten Markt und der Nikolaikirche, diverse Boutiquen mit internationalen Moderartikeln finden.

Klinkerbauten, Hansekultur und ein Computermuseum

Das Stadtbild Kiels ist geprägt von zahlreichen Backsteinbauten, zu denen beispielsweise das Rathaus, die Oper, die Kirchen der Stadt oder die Wohngebäude im Marineviertel zählen. Ein beliebter Teil Kiels zum Ausgehen und Flanieren ist die Holstenstraße, die unmittelbar auf das Rathaus zuläuft. Die Stadt ist außerdem reich an Museen und kulturellen Einrichtungen wie dem Botanischen Garten und der Kunsthalle mit ihrer Antikensammlung. Beide Ausstellungen passen perfekt in das Programm einer viertägigen Wochenendreise, wie sie die Deutschen Bahn über „Bahnhit“ anbietet.

  • Rathaus: Der backsteinerne Rathausturm am Alten Markt ist das Wahrzeichen von Kiel schlechthin. Das Gebäude stammt aus dem frühen 20. Jahrhundert. Auf 67m Höhe können Sie eine Aussichtsplattform besuchen.
  • Marineviertel: Eigentlich ein Wohnviertel, ist es angesichts seiner attraktiven historischen Bauten mit reich verzierten Fassaden einen Besuch wert. Eindrucksvoll sind vor allem die großen Innenhöfe, die oval zulaufenden Torbögen und die Keramikkunst an den Wänden.
  • Holstenstraße: die älteste Fußgängerzone in ganz Deutschland. Hier reiht sich eine Nobelboutique an die andere. Darüber hinaus können Sie hier internationale Fashion Stores und Restaurants mit regionaltypischer Küche finden.
  • Olympisches Dorf: 1972 wurden in Kiel die Regatta-Wettkämpfe der Olympischen Spiele ausgetragen. Das Olympische Dorf in Schilksee ist bis heute erhalten geblieben und wird für Events wie die Segelveranstaltungen bei der Kieler Woche genutzt.
  • Computermuseum: Seit 2011 betreibt die Fachhochschule Kiel ein Computermuseum. In dem Hochbunker aus dem Zweiten Weltkrieg können Sie etwa 360 Exponate, u.a. Geräte von Zuse und Siemens in Augenschein nehmen. Medienstationen klären über die Entwicklung der IT-Technik auf.

Nordische Küche und Trendgaststätten

In Kiel sollten Sie unbedingt die Fischküche probieren. Aufgrund der Lage der Stadt an der Ostsee sind die Produkte stets frisch und werden teils traditionell, teils kreativ zubereitet. In den letzten zehn Jahren sind viele Trendgaststätten in Kiel entstanden, die alte Rezepte neu interpretieren. Auch viele vegetarische Lokale und Burgergrills haben sich seither hier etabliert. Auf Städtereisen nach Kiel empfiehlt sich außedem ein Besuch der klassischen „Spelunken“ in der Hafengegend. Hier können Sie die urigen Atmosphäre der Seestadt kennenlernen.

  • Ratskeller: Auf Tradition setzt man im Ratskeller von Kiel. Das Restaurant befindet sich seit mehr als 100 Jahren im Rathaus und verwöhnt Sie mit herzhaften Gerichten. Die Zutaten kommen überwiegend von den Bauernhöfen und Fischgründen der Region.
  • Hafenjunge: Eine Art Design-Spelunke mit außergewöhnlicher Gastterrasse für erholsame Nachmittage im Sommer. Serviert werden Trendgetränke wie Mate und fruchtige Brausen. Darüber hinaus erwarten Sie herbe nordische Biere und leckeres Essen.
  • Peter Pane: ein Geheimtipp für Burgerfans. Das Restaurant am Rande der Altstadt verwöhnt Sie mit kross gegrillten Fleischpattys, knusprigen Pommes und internationalen Cocktails. Sehr viel Wert wird auf Nachhaltigkeit und gute Qualität gelegt.
  • Neue Kieler Sprosse: vegetarisch, biozertifiziert und lecker. Hier erhalten Sie alternative Kost, die mit viel Liebe zum Detail und reichlich Kreativität zubereitet wird. Außer dem Mittagstisch sind die vielen Kuchen und der Kaffee echte Highlights.
  • Kieler Brauerei: angesiedelt am Alten Markt. Freuen Sie sich hier auf selbst gebraute Bierspezialitäten und herzhaftes Essen. Nordische Rezepte wie Rübenmus und gegrillter Fisch stehen ganz oben auf der Speisekarte.

Alles rund um den Hafen: Kinderfeste, Konzerte und die Kieler Woche

Gerade für Wochenendreisen lohnt es sich, einen Blick in den Eventkalender von Kiel zu werfen. Im Mittelpunkt steht selbstverständlich das Segelfestival „Kieler Woche“. Daneben begeistern aber auch andere Veranstaltungen, etwa die Konzerte im Rahmen des Bootshafensommers Einheimische und Zugereiste. In den verschiedenen Stadtteilen erwarten Sie außerdem kleinere Kiezfeste mit traditioneller Küche, handgemachter Musik und Spielen für den Nachwuchs. Kinder werden sich u.a. auf das KIDS freuen, eine Wochenendveranstaltung nur für die kleinen Bewohner und Besucher von Kiel.

  • Kieler Woche: Bei der Kieler Woche stehen die Schiffe im Mittelpunkt. Es finden Regatten statt, Sie können Segelboote besuchen und als Rahmenprogramm Musik genießen. An verschiedenen Ständen werden Ihnen kulinarische Highlights geboten.
  • KIDS Festival: Nehmen Sie Ihre Kinder zur Städtereise nach Kiel mit und freuen Sie sich auf die vielen Aktionen und Unterhaltungshighlights auf dem KIDS Festival. Das Event findet stets am zweiten Maiwochenende statt.
  • Bootshafensommer: Kiels spektakuläres Hafenfest, bei dem landesweit bekannte Bands auftreten. Die Genres reichen von Jazz und Rock bis zu lateinamerikanischem Tango. Die Veranstaltung erstreckt sich über insgesamt sechs Wochenenden.

Städtereisen oder Kurzurlaub: Kiel mit dem Bahnhit kennenlernen

Der Bahnhit der Deutschen Bahn bringt Sie für vier Tage in die altehrwürdige Hafenstadt Kiel. An- und Abreise erfoglgen per ICE, wobei Sie wählen können, ob Sie zweiter oder erster Klasse reisen möchten. In Kiel angekommen, genießen Sie drei Übernachtungen mit Frühstück in einem der hochwertigen Hotels vor Ort.

Kinder, die jünger als 14 Jahre sind, reisen kostenfrei mit.

Kiel ist gerade im Sommer für Wochenendtrips interessant, bei denen Sie sich von einem der vielen Hafenfeste und nicht zuletzt der Kieler Woche begeistern lassen können. Oder Sie besuchen einen der schönen Ostseestände vor den Toren der Stadt, um zu baden. Natürlich können Sie von Kiel aus auch einen Segeltörn unternehmen.