Newsletter Kontakt

Service

  • Mit Bahnhit bekommen Sie immer den besten Preis
  • Angebote OHNE versteckte Zusatzkosten oder Gebühren
  • Persönlicher Kundenservice an 7 Tagen die Woche
  • Maximale Sicherheit Ihrer Daten durch SSL-Verschlüsselung

Vorteile

  • Bahn-Pauschalreisen in der 1. oder 2. Klasse, ohne Zugbindung
  • Hotel-Übernachtungen immer inklusive Frühstück
  • Zahlung auf Rechnung, per Bankeinzug, Kreditkarte oder PayPal
  • Sehr hohe Kundenzufriedenheit und Weiterempfehlungsrate

Ihre Städtereise nach Bremen: Besuchen Sie das kleinste deutsche Bundesland

Eine Städtereise nach Bremen führt Sie an ein traditionsreiches Ziel: Bereits im Mittelalter genoss die Hansestadt dank ihres Hafens eine überregionale Bedeutung. Bis heute sind zahlreiche Attraktionen und Bräuche aus vergangenen Zeiten erhalten geblieben, wie beispielsweise der Roland, das Denkmal der Bremer Stadtmusikanten oder die Tradition der Kohlfahrten im Winter. Auch das moderne Bremen weiß zu begeistern: Verbinden Sie einen Einkaufsbummel durch die Lloyd-Passage mit einem Besuch der zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt. Für einen Kurztrip oder eine Wochenendreise ist diese Konzentration der Highlights ideal. Darüber hinaus lohnen Ausflüge in die abseits des Zentrums liegenden Stadtteile: Besichtigen Sie den Hafen, unternehmen Sie einen Spaziergang durch den Bürgerpark oder bewundern Sie die Pflanzen und Schmetterlinge im Botanischen Garten.

1. Klasse Special

4 Tage Bremen

Inkl. Anreise mit der Bahn 1. Klasse

  • 3 Übernachtungen im Hotel inkl. Frühstück
  • Hin- und Rückfahrt im ICE 1. Klasse, ohne Zugbindung
  • deutschlandweit zum gleichen Preis!

4 Tage schon ab 265 €

Details & buchen

2. Klasse Special

4 Tage Bremen

Inkl. Anreise mit der Bahn 2. Klasse

  • 3 Übernachtungen im Hotel inkl. Frühstück
  • Hin- und Rückfahrt im ICE 2. Klasse, ohne Zugbindung
  • deutschlandweit zum gleichen Preis!

Top-Angebot: 4 Tage schon ab 169 €

Details & buchen

2 Tage Bremen

Mit Hotel und Bahnreise 1. oder 2. Klasse

  • ab 1 Übernachtung im Hotel inkl. Frühstück
  • deutschlandweit zum gleichen Preis!
  • Verlängerungsnächte buchbar!

2 Tage schon ab 143 €

Details & buchen

Weitere Angebote

Entdecken Sie unsere weiteren Angebote für 4-tägige Städtereisen in Deutschland!

Top-Angebote schon ab 165 €

Details & buchen

Berühmte Attraktionen in Bremen

Wer die bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Bremen besichtigen möchte, findet zahlreiche Attraktionen nur wenige Meter voneinander entfernt in der Innenstadt. In der unmittelbaren Umgebung des aus dem Mittelalter stammenden St.-Petri-Doms erwarten Sie beispielsweise einige überregional bekannte Wahrzeichen.

  • Roland: Der Roland ist eine imposante Statue, die bereits seit dem 14. Jahrhundert auf dem Marktplatz von Bremen steht. Eine Legende lautet, dass Bremen so lange nicht untergehen wird, bis der Roland fällt. Bei größeren Festen wird er geschmückt.
  • Rathaus: Das barocke Rathaus begeistert mit seiner verzierten Fassade, die mit Kunstwerken bestückten Säle können jedoch auch von innen besichtigt werden. Der für alle Gäste offene Ratskeller verfügt über eine der größten Weinsammlungen des Landes.
  • Bremer Stadtmusikanten: Die berühmte Statue von Esel, Hund, Katze und Hahn befindet sich an einer unauffälligen Stelle an der Seite des Rathauses. Es heißt, dass das Anfassen der Eselshufe Glück bringt.
  • Schnoor: Der Schnoor ist ein kleines Stadtviertel mit Häusern, die teilweise seit dem 14. Jahrhundert bewohnt sind. Durchstreifen Sie während Ihrer Städtereise in Bremen die engen Gassen und kehren Sie in eines der Cafés ein.
  • Botanika: Dieser Botanische Garten befindet sich im Stadtteil Horn, den Sie von der Innenstadt aus u.a. mit der Straßenbahnlinie 4 erreichen. Mittelpunkt neben zahlreichen Rhododendren ist ein Haus mit Schmetterlingen.

Das kulinarische Angebot auf einer Städtereise in Bremen

Das Bremer Nationalgericht wird traditionell von November bis März verspeist, wenn der Frost herrscht. Bei Braunkohl mit Pinkel handelt es sich um eine Variation des Grünkohls mit einer Grützwurst, zu der auch Kochwurst, Kassler und Kartoffeln gegessen werden. Sogenannte Kohlfahrten haben Tradition: Nach einem Spaziergang kehrt eine Gruppe in ein Lokal ein und genießt das Gericht. Neben verschiedenen Fischspeisen gilt auch das Kükenragout als Bremer Spezialität, auch wenn es heute nur noch auf wenigen Speisekarten zu finden ist. Dabei handelt es sich um ein Hühnerfrikassee mit Krebsschwänzen als zusätzlicher Einlage.

  • Grashoff's Bistro: Dieses Bistro an der Contrescarpe im Zentrum besitzt einen angeschlossenen Feinkostladen und gehört zu den gastronomischen Betrieben in Bremen mit der besten Küche. Dies belegen mehrere Auszeichnungen.
  • Ratskeller: Die Besonderheit dieser Empfehlung ist nicht nur das kulinarische Angebot, sondern vor allem die Weine. Diese lagern teilweise seit Jahrhunderten in großen Fässern. Sie sitzen in kleinen Nischen oder separaten Räumen und genießen eine besondere Atmosphäre.
  • Katzen-Café: Dieses kleine und anheimelnde Café ist nicht nur für Kaffee und Kuchen empfehlenswert, sondern bietet auch deutsche Hausmannskost. Es befindet sich mitten im Schnoor.
  • Restaurant Derby: In diesem Restaurant speisen Sie während Ihres Kurzurlaubs in Bremen mit Blick auf die Galopprennbahn und einen Golfplatz. Bereits zur Mittagszeit werden Menüs mit deutschen Gerichten serviert, die mediterran inspiriert sind.
  • Loui & Jules: Dieses junge und frische Restaurant mit mediterraner Küche gehört zu den besten in Bremen. Es befindet sich mitten im „Viertel“, wie das pulsierende Steintor genannt wird. In der Nähe liegt die Kunsthalle.

In Bremen ist das ganze Jahr über etwas los

Das Jahr beginnt in Bremen mit dem Sechstagerennen und endet mit dem Weihnachtsmarkt. Doch zu jeder Jahreszeit erwarten Sie wiederkehrende Veranstaltungen. Zu diesen gehören zum Beispiel zahlreiche Jahrmärkte wie die Osterwiese und der Freimarkt. Diese und andere Ereignisse können Sie bei Ihrem Kurzurlaub in Bremen mit Bahnhit erleben.

  • Sechstagerennen: Sechs Tage lang fahren die Radfahrer im Januar in der einstigen Bremer Stadthalle um die Wette. Wichtiger als das sportliche Programm ist für viele Besucher jedoch das Aufgebot der auftretenden Künstler.
  • Freimarkt: Was den Münchenern ihr Oktoberfest ist, ist den Bremern ihr Freimarkt. Nicht nur das Bayernzelt mit in Maßkrügen gereichtem Bier erinnert daran. Dutzende von Fahrgeschäften, mehrere Achterbahnen und viele Stände mit Essen und Trinken begeistern im Oktober Groß und Klein.
  • Osterwiese: Mit ihren Karussells und kulinarischen Angeboten wird die Osterwiese oftmals als kleiner Freimarkt beschrieben – sie ist aber vor allem einer der beliebtesten Frühjahrsmärkte in Norddeutschland. Veranstaltet wird sie in der Woche vor und nach Ostern.

Anreise mit der Deutschen Bahn: Die Vorteile einer Buchung mit dem Bahnhit

Buchen Sie eine Wochenendreise bei Bahnhit und fahren Sie mit der Deutschen Bahn zu Ihrem Kurzurlaub in Bremen.

Ihre Buchung erfolgt bequem zum besten Preis und Sie reisen entspannt im ICE oder ICE Sprinter in der 1. oder der 2. Klasse bis zum Bremer Hauptbahnhof.

Kinder bis zum Alter von 14 Jahren fahren dabei kostenlos auf dem Ticket der Eltern mit. Wer in der 1. Klasse anreist, kann darüber hinaus auf den Bahnhöfen die DB-Lounges nutzen.

Mit Bahnhit erleben Sie nach Ihrer Ankunft eine viertägige Städtereise in der auf vielfache Weise reizvollen Hansestadt im Norden des Landes.

Ihre Buchung beinhaltet drei Übernachtungen in ausgewählten Hotels mit Frühstück.