Newsletter Kontakt

Service

  • Mit Bahnhit bekommen Sie immer den besten Preis
  • Angebote OHNE versteckte Zusatzkosten oder Gebühren
  • Persönlicher Kundenservice an 7 Tagen die Woche
  • Maximale Sicherheit Ihrer Daten durch SSL-Verschlüsselung

Vorteile

  • Bahn-Pauschalreisen in der 1. oder 2. Klasse, ohne Zugbindung
  • Hotel-Übernachtungen immer inklusive Frühstück
  • Zahlung auf Rechnung, per Bankeinzug, Kreditkarte oder PayPal
  • Sehr hohe Kundenzufriedenheit und Weiterempfehlungsrate
1. Klasse Special

4 Tage Erfurt

Erstklassig Reisen mit Bahnhit-Preisen!

  • 3 Übernachtungen im Hotel inkl. Frühstück
  • Hin- und Rückfahrt im ICE 1.Klasse, ohne Zugbindung
  • deutschlandweit zum gleichen Preis!

Bahnhit-Special: 4 Tage schon ab 239 €

Details & buchen

2. Klasse Special

4 Tage Erfurt

Immer günstig 2. Klasse nach Erfurt

  • 3 Übernachtungen im Hotel
  • Hin- und Rückreise im ICE 2.Klasse, ohne Zugbindung
  • deutschlandweit zum gleichen Preis!

Top-Angebot: 4 Tage schon ab 199 €

Details & buchen

2 Tage Erfurt

Übers Wochenende Erfurt entdecken!

  • 1 Übernachtung im Hotel
  • Hin- und Rückreise im ICE, ohne Zugbindung
  • Verlängerungsnächte buchbar

2 Tage schon ab 129 €

Details & buchen

Günstig eine Kurzreise nach Erfurt buchen – mit Bahnhit

Entdecken Sie die Thüringer Landeshauptstadt günstig per Bahn und erleben Sie den mittelalterlichen Flair der Stadt mit Fachwerkachitektur und Stadtmauer.

Städtereise Erfurt zum Nabel Deutschlands

Besuchen Sie das bezaubernde Erfurt in der Mitte Deutschlands: Schlendern Sie durch den pittoresken mittelalterlichen Kern und genießen Sie das kulturelle Potpourri, das die Stadt nicht zuletzt ihren vielen Studenten verdankt. Besichtigen Sie die zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten oder wohnen Sie einem der zahlreichen musikalischen Events bei, für die die Stadt berühmt ist. Als einer der ältesten und bedeutendsten Städte der Region begeistert Erfurt mit romantischen Gässlein zum Shoppen, grünen Entspannungsoasen und einem modernen Unterhaltungsprogramm. Besuchen Sie die weltweit größte Glockenkonstruktion im Erfurter Dom, verkosten Sie Klöße in einem der urigen Restaurants oder besuchen Sie die örtliche Synagoge am romantischen Ufer des Geraflusses.

Kulturreise ins Mittelalter mit der Deutschen Bahn: Sehenswürdigkeiten in Erfurt

Der mittelalterliche Stadtkern Erfurts lockt mit 25 Pfarrkirchen und der Barockzitadelle Petersberg, von der aus sich ein herrlicher Blick über die Stadt genießen lässt. Darüber hinaus finden Sie zwischen Anger und Fischmarkt das alte Rathaus und den ältesten, noch erhaltenen Synagogenbau Mitteleuropas.

  • Erfurter Dom: Der berühmteste Sakralbau der Stadt ist über 48 Stufe zu erklimmen. Weil sein Bau über 350 Jahre dauerte, von 1153 bis 1521, setzt er sich aus Stilelementen verschiedener Epochen zusammen.
  • Erfurter Rathaus: Das neugotische Gebäude wurde zwischen 1870 und 1875 auf den Grundmauern des Vorgängerbaus errichtet. Durch die 18 Fenster fällt viel Licht auf die bunt bemalten und verzierten Treppenhäuser.
  • Alte Synagoge: Bis in das Jahr 1094 reichen die Bauelemente der ältesten Synagoge im europäischen Raum zurück. In ihrem Kellergewölbe, das heute als Museum dient, finden Sie den „Erfurter Silberschatz“, der wahrscheinlich im Mittelalter dort vergraben wurde.
  • KIKA-Kinderfernsehfiguren: Bei einem Gang durch Erfurt grüßen Starcharaktere aus dem Kinderfernsehen – sei es das Sandmännchen auf der Rathausbrücke oder Käpt'n Blaubär im alten Kahn auf der Gera. Ihren Nachwuchs wird das sicherlich besonders freuen.
  • Goldschmiede Glaser & Sohn: Die namhafte Goldschmiedewerkstatt hat seit 1910 ihren Sitz gegenüber der Allerheiligenkirche. Hier können Sie sich die berühmten Erfurter Stadtringe anfertigen lassen und tragen dann den Erfurter Dom, die Severiekirche sowie die Krämerbrücke an Ihrem Finger.

Deftig und für Gourmetkenner: Kulinarik bei der Städtereise nach Erfurt

Klöße, die berühmte Thüringer Bratwurst und frisch gezapftes Bier sind nur einige der Spezialitäten, die Sie bei einer Städtereise nach Erfurt erwarten. Nutzen Sie Ihre Wochenendreise, um auch weniger bekannte lokale Spezialitäten zu probieren.

  • Gasthaus Feuerkugel: Idyllisch an der Krämerbrücke gelegen, genießen Sie in diesem historischen Restaurant aus dem Jahre 1587, was die Thüringer am liebsten essen. Bis 22.00 Uhr gibt es in der Michaelisstraße 3-4 warme Küche.
  • Luther-Keller, Mittelalterrestaurant: Eine kulinarische Zeitreise wird Ihnen im Gewölbekeller in der Futterstraße unter dem Kaisersaal geboten. Deftig-rustikal geht es zu, wenn Ihnen hier die Mägde das Brot reichen und Sie aus schweren Humpen trinken.
  • Waldkasino, Erfurter Brauereigaststätte: In diesem italienischen Restaurant unter einer großen Glaskuppel genießen Sie zur Pasta ausnahmsweise mal keinen Rotwein – im eigenen Sudhaus werden die unterschiedlichsten Biersorten der Stadt gebraut und frisch für Sie gezapft.
  • Die Original Thüringer Rostbratwurst kosten Sie immer noch am besten in der Innenstadt am Domplatz, an einem der zahlreichen Marktstände. Für wenig Geld bekommen Sie hier eine echte Erfurter Spezialität direkt auf die Hand.
  • BORN Senf-Laden mit Museum am Wenigermarkt 11: Zur herzhaften Wurst gehört natürlich der richtige Senf. Beim Shoppen können Sie nicht nur den passenden Geschmack treffen, sondern auch mehr über Körner und Zubereitung erfahren.

Event-Highlights bei einem Kurzurlaub oder einer Städtereise nach Erfurt

Während es im Winter eher besinnlich zugeht, bringt der Frühling viel Unterhaltung nach Erfurt und bietet, beispielsweise in der Altstadt, zahlreiche Jahrmarkt-Fahrgeschäfte für große und kleine Gäste. Im Herbst folgt an selber Stelle das Erfurter Oktoberfest, auf dem sich noch mehr Schausteller ein Stelldichein geben. Musik, gute Laune und einen kleinen Flohmarkt erwarten Sie beim Magdeburger-Allee-Fest, das immer am ersten Juniwochenende stattfindet. Bevor sich das Jahr im Dezember langsam seinem Ende zuneigt und der Erfurter Weihnachtsmarkt seine Besucher mit Stollen und Glühwein verzaubert, begehen die Erfurter am Abend des 10. Novembers feierlich das ökumenische Martinsfest auf dem feierlich geschmückten Martinimarkt vor dem Domplatz. Bei Gans und Martinslaternen gedenkt man des Stadtpatrons Martin von Tours sowie des Reformators Martin Luther.

  • Domstufen-Festspiele: Auch Erfurt hat seine Festspiele – Jahr für Jahr werden im Sommer auf den Treppen vor der Marienkirche Kinderopern, Operetten und Rockmusik zum Besten gegeben.
  • Krämerbrückenfest: Wenn sich jedes Jahr am dritten Juniwochenende Gaukler, fahrende Händler und Artisten in Erfurt tummeln, wird ein Spaziergang durch die mittelalterliche Altstadt zur Zeitreise.
  • Fête de la Musique: Hören und sehen Sie bei diesem jährlich wiederkehrenden Musikevent am 21. Juni Pop- und Rockbands, aber auch klassische Musiker bei kostenlosen Konzerten rund um die Altstadt.

Günstige Anreise und Unterkunft mit Bahnhit Erfurt

Ob bei einer Wochenendreise zu zweit oder bei einem familienfreundlichen Kurzurlaub; einer Städtereise nach Erfurt mit Freunden oder anlässlich eines bestimmten Events – die thüringische Landeshauptstadt ist stets einen Besuch wert. Besonders günstig und bequem bringt Sie der Bahnhit der Deutschen Bahn nach Erfurt. Genießen Sie eine Fahrt erster oder zweiter Klasse im ICE sowie attraktive Hotelangebote. Deutschlandweit zahlen Sie den Einheitspreis ohne Zugbindung. Zusätzlich erwartet Sie in Erfurt ein Gratisticket für den Nahverkehr.