Die Zitadelle Kaiserswerth in Düsseldorf - BAHNHIT.DE, © getty, Foto: klug-photo

Geschichte erleben im ältesten Stadtteil Düsseldorfs

Der Stadtteil Kaiserswerth im Norden Düsseldorfs, der ist seit 1929 dazugehört, ist eine winzige, geschichtsträchtige Welt. Um 700 herum gründete der englische Missionsbischof Swidbert hier ein Benediktinerkloster. Da ist zum einen die malerische Ruine der „Kaiserpfalz“, eine Burganlage aus dem 12.Jahrhundert mit Panoramablick auf den Rhein, des sagenumwobenen Kaisers Friedrich Barbarossa. Im Ortskern warten schmucke Barockhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert auf ihre Bewunderer. Genauso sehenswert: die St. Suitbertus Basilika am Stiftsplatz, eine romanische Pfeilerbasilika, in deren vergoldetem Schrein die Gebeine des Heiligen Suitbertus ruhen.  

Doch nicht ausschließlich kulturell, sondern auch kulinarisch ist Kaiserswerth bestens vertreten: Das Sternerestaurant „Im Schiffchen“ am Kaiserswerther Markt gilt als eines der besten Restaurants der Stadt. Der Hauptplatz Kaiserswerther Markt ist außerdem von Cafés, Biergärten, Boutiquen und Geschäften umgeben. Die Weiße Flotte der Rheinschifffahrt verkehrt in den Sommermonaten inmitten Kaiserswerth und der Düsseldorfer Innenstadt.  

Panorama vom Rheinufer in Düsseldorf bei Nacht. - BAHNHIT.DE, © getty; Foto: horstgerlach

Unsere Reiseempfehlung für Düsseldorf

✔ 3 Nächte in ausgewählten Hotels inklusive Frühstück

✔ Umweltfreundliche An- und Abreise mit der Deutschen Bahn inkl. Sitzplatzreservierung und CityTicket

✔ Verlängerung möglich

Ihr BAHNHIT.DE-Reiseservice für Düsseldorf | Wir beraten Sie gerne!

Kontakt Bild

Sollten Sie eine Beratung wünschen oder Fragen zu unseren Reiseangeboten nach Düsseldorf haben, steht Ihnen Ihr persönlicher BAHNHIT.DE-Reiseberater an jedem Tag der Woche zur Verfügung.

Düsseldorf | Sehenswürdigkeiten und ReisetippsDas sollten Sie in Düsseldorf nicht verpassen!

Entdecken Sie die bekanntesten Museen, Bauwerke und Orte in der Rheinmetropole Düsseldorf.