Jump to Content Jump to Navigation
Achtung!
Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Der Zwinger in Dresden - Bahnhit.de

Kurzreisen nach Dresden: Ab 168 Euro für 4 Tage nach Dresden reisen

  • Bestprice Bestpreisgarantie
  • Daumen hoch 98% Kundenzufriedenheit
  • Service Persönlicher Kundenservice

Ihre Städtereise nach Dresden: Die Highlights der sächsischen Landeshauptstadt

Entdecken Sie bei einem abwechslungsreichen Kurzurlaub oder einer Kurzreise mit der Deutschen Bahn die vielfältigen Highlights Dresdens. Die Stadt an der Elbe, häufig als Elbflorenz bezeichnet, gilt als eine der grünsten deutschen Städte und ist bekannt für ihre reichen Kunst- und Kulturschätze. Erleben Sie ein rasantes Seifenkistenrennen oder großes Stadtfestival im Sommer und den berühmten Striezelmarkt im Winter. Damit Ihr leibliches Wohl nicht zu kurz kommt, stehen typisch sächsische Gerichte in den Brauhäusern der Stadt auf der Karte. Edel geht es dagegen bei einem Galakonzert im Zwinger oder bei einer Aufführung in der Semperoper zu. Lassen Sie sich während Ihres Aufenthalts mit 3 Übernachtungen vom Charme der Elbmetropole verzaubern.

Die vielfältigen Sehenswürdigkeiten von Elbflorenz entdecken

Dresden ist bekannt für die zahlreichen kulturellen Veranstaltungen und berühmten Gebäude wie die Semperoper oder der Zwinger. Erkunden Sie bei Ihrer Kurzreise nach Dresden die Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust oder buchen Sie eine der angebotenen Stadtführungen oder Rundfahrten, bei denen Sie Dresden von der besten Seite kennenlernen.

Semperoper: Die sächsische Staatsoper wurde als königliches Hoftheater erbaut. Besuchen Sie eine der vielfältigen Veranstaltungen im weltberühmten Opernhaus und lassen Sie sich während der Vorstellung verzaubern. Alternativ zum Besuch einer Aufführung besteht die Möglichkeit, an einer Führung durch das Haus teilzunehmen.

Dresdner Zwinger: Nehmen Sie sich Zeit und erkunden Sie Schätze von Weltrang wie Werke von Rubens und Rembrandt oder Artefakte in der Rüstkammer. Allein der Besuch in einem der bedeutendsten europäischen Gebäuden des Spätbarocks ist lohnenswert.

Frauenkirche: Die Barockkirche mit der größten steinernen Kuppel nördlich der Alpen zählt zu den prägenden Gebäuden in Dresden. Bei einem Kuppelaufstieg bietet sich Ihnen ein atemberaubender Ausblick. Ein Konzert ist aufgrund des besonderen Klangkörpers in der Frauenkirche ein besonderes Erlebnis.

Das blaue Wunder: Die im Volksmund so bezeichnete Loschwitzer Brücke ist ein idealer Platz, um den Sonnenuntergang über Dresden zu beobachten. Unweit der Brücke befindet sich die älteste Bergschwebebahn der Welt, die nach Oberloschwitz führt.

Hof der Elemente: In der Kunsthofpassage im Neumarkt versteckt sich ein Hinterhof der besonderen Art. Künstler schufen ein Regentheater aus Rohren, kunstvoll verzierte Fassaden aus Mosaiksteinen oder eine Giraffe aus Elbsandstein.

Vom traditionellen Bierhaus bis zur australischen Spezialitätenküche

Dresden hat eine große kulinarische Vielfalt zu bieten, die es während Ihrer Wochenendreise zu entdecken gilt. Mittags bietet sich ein legerer Besuch in einem der Brauhäuser an, abends genießen Sie einen Cocktail und die Aussicht vom Restaurant Moritz. Probieren Sie eines der typisch regionalen Gerichte wie dem sächsischen Sauerbraten und als Nachtisch die Dresdner Eierschecke. Zur Weihnachtszeit darf der Dresdner Stollen natürlich nicht fehlen.

Restaurant Moritz: Wenn Sie dem Trubel der Stadt entfliehen möchten, ist das Restaurant Moritz die richtige Wahl. Im 5. Stock erwarten Sie geschmackvolle Räumlichkeiten inklusive Dachterrasse direkt neben der Frauenkirche. Besonders empfehlenswert sind die Wildgerichte.

Altmarktkeller: Im sächsisch-böhmischen Bierhaus am kulturhistorischen Altmarktkeller finden Sie deftige Gerichte sowie regionales Bier auf der Karte. Serviert wird das Ganze in den historischen Kreuzgewölben.

Ayers Rock: Im australischen Spezialitätenrestaurant im Herzen der Stadt erwarten Sie ausgefallene Gerichte aus Down Under. Abgerundet wird das gastronomische Erlebnis durch internationale Musiker am Abend.

Klipp’s Wasserwelt: Erleben Sie eine einzigartige Multimediashow mit Wasser, Laser und Musikeffekten. Passend zur Jahreszeit werden verschiedene Dinnershows wie das Frühjahrs-Special mit saisonalen Gerichten angeboten. Nachmittags gibt es die Kaffeezeit, bei der Sie die Show bei einem Kaffeegedeck genießen.

Pulverturm an der Frauenkirche: Speisen Sie, wo einst das Schießpulver lagerte. In den alt-ehrwürdigen Gemäuern werden Sie von schmucken Mägden und Grenadieren bedient. Auf die Tafel kommen deftige Spezialitäten aus der offenen Feldküche.

Erleben Sie Winterzauber und rasante Seifenkistenrennen

Vom weihnachtlichen Striezelmarkt im Winter bis zum Saloppe Seifenkistenrennen im Sommer finden ganzjährig interessante Events statt, die Sie bei Ihrem Kurzurlaub oder Kurzreise nach Dresden besuchen können. Dabei kommen sowohl kulturell Interessierte als auch Sportbegeisterte und Musikliebhaber auf ihre Kosten. Ein besonderes Erlebnis ist die mehrtägige Musikveranstaltung das Dixieland Festival, bei welcher überall in Dresden südamerikanische Jazzmusik erklingt.

Dresdner Striezelmarkt: Erleben Sie Glühweinduft und Lichterglanz auf Deutschlands ältestem Weihnachtsmarkt im Herzen der Altstadt. Von handwerklichen Schauwerkstätten, einer Kindererlebniswelt bis hin zu einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm wird in der Adventszeit für Groß und Klein viel in Deutschlands heimlicher Weihnachtshauptstadt geboten.

Internationales Dixieland Festival Dresden: Alljährlich findet im Mai das Musikfestival mit mehr als 500.000 Besuchern und zahlreichen Künstlern statt. Besondere Highlights sind neben den mitreißenden Konzerten die festlich geschmückten Raddampfer auf der Elbe und die kostenfreie Dixieland-Parade quer durch die Stadt.

Saloppe Seifenkistenrennen: Rasant geht es beim jährlichen Seifenkistenrennen, dem „Prix de Saloppe“, zu. Beobachten Sie das anspruchsvolle Rennen, das über die Grenzen von Dresden hinaus bekannt ist und stets gute Unterhaltung verspricht.

Bahnhit bringt Sie bequem nach Dresden

Entdecken Sie das breite Spektrum an Kultur und Unterhaltungsmöglichkeiten bei einer Wochenendreise nach Dresden. Die Deutsche Bahn bringt Sie mit Bahnhit schnell und bequem in die sächsische Landeshauptstadt. Die Anreise erfolgt mit dem ICE oder ICE-Sprinter, wobei Sie zwischen einem Platz in der 1. und 2. Klasse wählen. Wenn Sie sich für eine Anreise in der 1. Klasse entscheiden, stehen Ihnen die DB-Lounges zur Nutzung zur Verfügung. Für Kinder bis 14 Jahren ist die Anreise kostenfrei, da diese mit dem Bahnticket der Eltern mitreisen. Nutzen Sie die einfache Buchung von Bahnhit und sichern sich eine 4-tägige Kurzreise oder einen Kurzurlaub nach Dresden mit 3 Übernachtungen in einem ausgewählten Hotel mit Frühstück.

Newsletter | Jetzt kostenlos abonnieren!

Erhalten Sie immer die aktuellsten BAHNHIT.DE Angebote.