Berlin | Hochgenuss in aussergewöhnlichem Ambiente

Anlässlich der 9. Ausgabe von eat! berlin, dem Feinschmeckerfestival vom 20. Februar bis 1. März 2020 haben wir mit dem Festivalleiter Bernhard Moser gesprochen und ihm ein paar Fragen gestellt.

Wie ist die Idee zu eat! Berlin entstanden?

Ich arbeitete als Restaurantkritiker für ein Stadtmagazin und lernte darüber die besten Restaurants und Köche der Stadt kennen. Deren Arbeit wurde aber kaum gewürdigt, überall stand Berlin nur für die Currywurst. Daraus entstand die Idee zur eat! berlin, also einer alljährlich stattfindenden Leistungsschau der Berliner Top-Gastronomie. Dann lernte ich die Inhaber der Mattheis-Werbeagentur kennen und schon ging es los!

Warum passt das Gourmet-Festival so gut nach Berlin?

Unser Ansatz ist anders: Wir buchen nicht nur Topköche und kombinieren sie mit Topwinzern, bei uns erzählt jeder Abend eine eigene Geschichte. Unser Programm wiederholt sich nicht, sodass auch keine Langeweile aufkommt. Das goutieren die Menschen aus Berlin, aber mittlerweile auch viele, die extra für unser Festival anreisen. Wir stehen für "once-in-a-lifetime-events".

Was können die Gäste 2020 von dem Festival erwarten?

Programmtipps gibt es noch nicht. Unsere Inhalte sind geheim bis zur Pressekonferenz und Veröffentlichung. Was man aber schon sagen kann: es wird bunt, wir haben wieder tolle Köche, großartige Winzer und Akteure.

Was ist ihr Geheimtipp für 2020?

Geheimtipps sind doch geheim?

Was war bisher Ihre liebste Veranstaltung?

Das ist so, als würde man eine Vater nach seinem Lieblingskind fragen. Wir haben aber viele Akzente gesetzt, zum Beispiel, als Tristan Brandt im Naturkundemuseum bei irrer Atmosphäre für 80 Menschen gekocht hat. Oder mit unserem Bühnendinner in der "Komische Oper" mit Sterneköchin Sonja Frühsammer. Es macht mich immer sehr stolz, wenn die ganze Stadt mitmacht.

Für alle, die keine Tickets bekommen – welches ist Ihr Lieblingsrestaurant in Berlin? Und Wieso?

Wir haben viele ganz großartige Restaurants, einfach den "Gault&Millau" oder den "Tagesspiegel Genuss Guide" studieren, danach kann man sehr gut seine Restaurants auswählen. Zudem trifft man mich sehr oft im Rutz, im Facil oder (noch ein wirklicher Toptipp) im Carl&Sophie im Abion am Spreebogen

Hier finden Sie weitere Informationen zum Festival.

Impressionen | eat! berlin

Erleben Sie einen Hochgenuss in aussergewöhnlichem Ambiente in der Hauptstadt.

Der Berliner Fernsehturm und die City Ost bei Sonnenaufgang - BAHNHIT.DE, © Foto: Rafael Dols

Unsere Reiseempfehlung für Berlin

Entdecken Sie alle unsere Angebote für 4-tägige Städtereisen in Berlin mit der Deutschen Bahn. Immer inklusive: 

✔ umweltfreundliche An- und Abreise mit der Deutschen Bahn
✔ 3 Übernachtungen in ausgewählten Hotels mit Frühstück
✔ Sitzplatzreservierung
✔ City-Ticket

Ihr BAHNHIT.DE-Reiseservice für Berlin | Wir beraten Sie gerne!

Kontakt Bild

Sollten Sie eine Beratung wünschen oder Fragen zu unseren Reiseangeboten nach Berlin haben, steht Ihnen Ihr persönlicher BAHNHIT.DE-Reiseberater an jedem Tag der Woche zur Verfügung.