Auf nach Rostock | Ahoi Landratten

Manchmal muss man einfach der Großstadt entfliehen und braucht für die innere Ruhe etwas Abwechslung oder auch die Möglichkeit den Blick weit schweifen zu lassen – so auch wir! Also dachten wir Ahoi Landratten wir fahren nach Rostock. Ein Katzensprung von Berlin entfernt liegt die kreisfreie Hansestadt Rostock in Mecklenburg-Vorpommern – mit der Bahn ist man in knappen drei Stunden direkt an der Ostsee.

Der Altstadtbummel

Nach unserer Ankunft bummeln wir direkt durch die Altstadt mit dem besonderen Charme der Backsteingotik. Ein Highlight ist der Museumshafen an der Warnow. Hier betrachten wir historische Schiffe und essen ein leckeres Fischbrötchen. Im Rostocker Hafen liegt ein alter Kran, welcher bereits im 15. Jahrhundert zum Be- und Entladen der Schiffe genutzt wurde. Sehenswert ist auch der Eisbrecher Stephan Jantzen, dieser war einst der größte Eisbrecher Deutschlands, der Namensgeber rettete viele Menschen in Seenot und ist heute noch ein regionaler Held. Nach unserem Spaziergang kehren wir gemütlich in das Braugasthaus zum alten Fritz ein und testen uns durch die verschiedenen Störtebeker Biersorten.

Ab ans Meer - Warnemünde

Mit der S-Bahn fahren wir vom Rostocker Stadtzentrum nach Warnemünde. Hier angekommen ziehen wir unsere Schuhe aus und spazieren barfuß durch den Sand. Unser Highlight des Tages ist der Sonnenuntergang in Warnemünde direkt über der Ostsee. Das Wahrzeichen von Warnemünde der Leuchtturm wird in warmes rotes Licht getaucht und ist das perfekte Postkartenmotiv.

Paddelnd die Stadt entdecken

Den letzten Tag in der Hansestadt möchten wir gern aktiv ausklingeln lassen und melden uns zum Stadtpaddeln auf der Warnow an. Wir klettern in kleinen Gruppen ins Kajak und werden durch einen ambitionierten Stadtführer bzw. Paddler angeleitet. In gemütlichen Tempo gleiten wir auf der Warnow bei verschiedenerfahren wir mehr über den Stadthafen und über die Gründung der Stadt. Hier hat man nochmals ein vollkommen andere und wirklich sehenswerte Perspektive auf die Stadt.

Städtereisen nach Rostock | Historischer Hafen und roter Backstein

Die alte Hansestadt im Norden Deutschlands hat Meer und mehr zu bieten: Ihr Herz schlägt im Rostocker Stadthafen. Zwischen alten Speichergebäuden, Brückenkränen und einem nachgebauten Tretkran aus dem 18. Jahrhundert können Besucher auf der Flaniermeile Seeluft schnuppern und von einem der zahlreichen Cafés und Restaurants Kuttern im Hafen nachschauen.

Die schönsten und ältesten Schiffe können im Museumshafen genauer inspiziert werden. Vom Hafen sind auch Rostocks Einkaufsstraße und die Altstadt bequem zu Fuß zu erreichen: Zwischen Kröpeliner Tor, eines von drei mittelalterlichen Stadttoren, und dem neuen Markt finden Besucher neben zahlreichen Geschäften in den Seitengassen die Marienkirche oder das Universitätshauptgebäude. Die Universität Rostocks ist immerhin die älteste in ganz Nordeuropa und gibt der Stadt ihr studentisches und historisches Flair.

Ihr BAHNHIT.DE-Reiseservice für Rostock | Wir beraten Sie gerne!

Kontakt Bild

Sollten Sie eine Beratung wünschen oder Fragen zu unseren Reiseangeboten nach Rostock haben, steht Ihnen Ihr persönlicher BAHNHIT.DE-Reiseberater an jedem Tag der Woche zur Verfügung.