Jump to Content Jump to Navigation
Achtung!
Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Reichstag in Berlin - Bahnhit.de

Genießen Sie den Panoramablick vom Reichstag

Zeitraum wählen Zeitraum wählen
Pfeil rechts
Gäste 2 PersonenPers.
Erwachsene
Kinder
Bestätigen
  • Bestprice Bestpreisgarantie
  • Daumen hoch 98% Kundenzufriedenheit
  • Service Persönlicher Kundenservice

Berliner Wahrzeichen mit Panoramablick | Das Reichstagsgebäude

Hier wurde deutsche Geschichte geschrieben, heute ist das Reichstagsgebäude Dreh- und Angelpunkt deutscher Politik – fantastischer Blick über Berlin inklusive.

Wenige Gebäude haben eine so bewegte Vergangenheit hinter sich wie der Reichstag in Berlin, der seit der Wiedervereinigung erneut zu den zentralen Schaltstellen des Regierungsviertels zählt. Ihren Besuch können Sie vielfältig gestalten: Lassen Sie sich vom Alten Fritz führen, besteigen Sie die Kuppel oder genießen Sie Ihr Mittagessen im Restaurant auf der Terrasse – die Aussicht ist atemberaubend!

Adresse

Reichstag
Platz der Republik 1
11011 Berlin Deutschland

Montag bis Sonntag von 8:00 Uhr bis 23:59 Uhr geöffnet.

Letzter Einlass: 22:00 Uhr

Terrasse + Kuppel geschlossen: 24.12. ganztätig, 31.12. ab 16 Uhr geschlossen.

Kuppel geschlossen: 13.-17.3., 3.-7. 7., 17.-21.7., 9.-13.10.

Mit der Berlin Welcome Card sparen Sie 25% beim Ticketkauf

Mehr erfahren

Ursprünge bei der Reichsgründung: Versammlungsort für die Abgeordneten

Mit der Gründung des Deutschen Reiches im Jahr 1871 beginnt auch die Geschichte des Reichstages. Die Abgeordneten des neuen Parlaments brauchen ein geeignetes Domizil. 13 Jahre später wird der Grundstein gelegt. Die Pläne dazu stammen vom Architekten Paul Wallot, der den Stil der italienischen Renaissance wählt. 1894 ist eines der heutigen Wahrzeichen Berlins fertiggestellt.
Das erste einschneidende Ereignis erlebt der monumentale Bau 1918: Vom Balkon des Reichstagsgebäudes wird die Weimarer Republik ausgerufen. 1933 jedoch markiert der Reichstagsbrand, dessen Ursache nie geklärt wurde, eine regelrechte Zäsur: Die Nationalsozialisten übernehmen die Macht, die mit der Zerstörung des Gebäudes und dem Ende des Zweiten Weltkrieges 1945 endet. Auf dem Dach der Ruine hissen die sowjetischen Soldaten ihre Flagge.
Bis zur Wiedervereinigung liegt der Bau Jahrzehnte im Dornröschenschlaf – heute ist er erneut als Sitz des Deutschen Bundestages der Mittelpunkt deutscher Politik.

Das Bauwerk erkunden

Für Besucher ist das Reichstagsgebäude ein ebenso spannender Anziehungspunkt wie für die Berliner selbst, die jedoch in ihrer typischen Lässigkeit die Wiese vor dem Gebäude gerne als Picknickplatz nutzen. Entspannen Sie vor der Besichtigung doch auch eine Weile mit Blick auf die gigantische Glaskuppel.

Wie Sie die historische Sehenswürdigkeit für sich entdecken wollen, bleibt ganz Ihnen überlassen – die Möglichkeiten sind vielfältig. Sie interessieren sich vor allem für die Arbeit der Politiker? Nach vorheriger Anmeldung können Sie an einer Plenarsitzung beiwohnen. Oder Sie lassen sich bei einer 90-minütigen Tour durch den Bau geleiten und erfahren dabei allerlei Spannendes.
Unterhaltsam und von einem Gläschen Sekt in der Reichstagskuppel gekrönt ist die Erlebnisstadtführung „Alter Fritz“, die von dem Monarchen höchstpersönlich durchgeführt wird. Natürlich können Sie den Reichstag auch selbstständig besuchen: Die Kuppel und die Dachterrasse sind kostenlos zugänglich.

Den Besuch organisieren

Geöffnet hat die Reichstagskuppel täglich von 8:00 bis 24:00 Uhr, der letzte Einlass erfolgt um 22:00.
Wenn Sie die Möglichkeit haben, dann planen Sie Ihre Besichtigung an einem Wochentag, denn das Wahrzeichen ist an Wochenenden sehr gut besucht.

Übrigens kommen hier auch Kunstinteressierte voll auf ihre Kosten: Neben den fest installierten, zeitgenössischen Kunstwerken werden hier auch wechselnde Ausstellungen präsentiert.

Zu erreichen ist der Reichstag dank seiner zentralen Lage auf vielen Wegen. Nutzen Sie die Linie U55 und steigen Sie direkt an der Haltestelle Bundestag aus. Eine beliebte Alternative sind die Hop-on-Hop-of-Busse, die ebenfalls direkt am Reichstagsgebäude stoppen.

Newsletter | Jetzt kostenlos abonnieren!

Erhalten Sie immer die aktuellsten BAHNHIT.DE Angebote.