Jump to Content Jump to Navigation
Achtung!
Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Blick auf das Rheintal und das Schloss von Heidelberg - BAHNHIT.DE

TOP Bahnhit Angebote

Reiseziel
Zeitraum
Pfeil rechts
Personen
Erwachsene
Kinder
Bestätigen

Sehenswürdigkeiten in Heidelberg

Königstuhl – der Hausberg von Heidelberg

  • Wanderparadies mit atemberaubender Aussicht auf Heidelberg
  • höchster Berg des Kleinen Odenwalds
  • Besuchen Sie das Heidelberger Schloss und den Freizeitpark Märchenparadies!

Wanderwege und Sehenswürdigkeiten rund um den Königstuhl in Heidelberg

Erleben Sie bei einer entspannten Städtereise von Bahnhit.de nach Heidelberg den Königstuhl und seine Attraktionen. Bahnanreise mit dem ICE inklusive.

Als höchster Gipfel des Kleinen Odenwalds wacht der Königstuhl mit seinen 567,8m in Heidelberg über dem Neckar. Zusammen mit dem gegenüberliegenden Heiligenberg markiert er den Austritt des Flusses aus dem Neckartal in die Oberrheinische Tiefebene. Zahlreiche Wanderwege und Attraktionen für Groß und Klein machen den Berg zu einem attraktiven Ausflugsziel.

Adresse

Königstuhl
69117 Heidelberg Deutschland

Sehenswürdigkeiten rund um den Königstuhl

Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten auf dem Königstuhl zählt das Heidelberger Schloss. Die Ruine war einst Sehnsuchtsort romantischer Dichter und zieht mit ihren Türmen und Palästen aus verschiedenen Jahrhunderten bis heute Besucher aus der ganzen Welt an.
Wenn Sie sich für Technikgeschichte interessieren, sollten Sie dem Carl Bosch Museum an der Schloss-Wolfsbrunnenstraße einen Besuch abstatten, das über das Leben und Werk des heimischen Nobelpreisträgers informiert.
Für Familien mit kleinen Kindern lohnt sich ein Besuch im Märchenparadies. Der Freizeitpark auf dem Gipfel ist nach Motiven aus bekannten Märchen gestaltet und verfügt über eine Parkeisenbahn, einen Autoscooter und vielfältige Spielmöglichkeiten.

Ein Paradies für Wanderer

Mit seinem ausgedehnten Wegenetz ist der Königstuhl auch ein beliebtes Wandergebiet. Der berühmteste Aufstieg führt Sie vom Schloss über die mehr als 1.200 Stufen der Himmelsleiter zum Gipfel. Die Stufen bestehen aus grob behauenem Sandstein und überwinden einen Höhenunterschied von 270m.
Oben angekommen, führen Wanderwege zum Beispiel zum Gaisbergturm auf dem westlich angrenzenden Gipfel, zum Felsenmeer oder zum Riesenstein. Auf dem Walderlebnispfad und der via naturae erhalten Sie zudem einen Einblick in die Besonderheiten der Landschaft.

Auffahrt mit der Heidelberger Bergbahn

Der bequemste Weg, den Königstuhl zu erklimmen, ist eine Fahrt mit der Standseilbahn, die sich in zwei Abschnitte unterteilt. Der untere Abschnitt führt vom Kornmarkt in der Heidelberger Altstadt mit einem Zwischenstopp am Schloss bis zur Station Molkenkur, einer ehemaligen Kuranlage, in der heute gastronomische Betriebe zum Verweilen einladen.
Im zweiten Abschnitt fahren Sie mit historischen Wagen auf der ältesten noch betriebenen Standseilbahnstrecke Baden-Württembergs hinauf zur Bergstation, die rund 20m unterhalb des Gipfels liegt. Von dort aus genießen Sie einen Panoramablick auf die Stadt und die Oberrheinische Tiefebene. Bei guten Bedingungen reicht die Sicht sogar bis zum Pfälzerwald, der sich als blaues Band am Horizont abzeichnet.

Betriebszeiten und Tickets

Die Heidelberger Bergbahn ist das ganze Jahr über im Einsatz. Tickets für die gesamte Strecke sind ebenso erhältlich wie für die einzelnen Abschnitte.
Falls Sie auch das Schloss besichtigen möchten, empfiehlt sich das Schlossticket, das sowohl die Hin- und Rückfahrkarte für die untere Bergbahn als auch die Eintrittskarte für das Schloss mit Fasskeller und Apothekenmuseum enthält.
Kinder unter fünf Jahren können die Bergbahn kostenlos nutzen, Ermäßigungen gelten für Kinder und Jugendliche von 6 bis 14 Jahre, Schüler und Studenten bis 28, Senioren ab 60 und Gäste mit Behinderung.

Newsletter | Jetzt kostenlos abonnieren!

Erhalten Sie immer die aktuellsten BAHNHIT.DE Angebote.