Jump to Content Jump to Navigation
Achtung!
Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Die Bauhaus-Stadt Dessau - Bahnhit.de

TOP Bahnhit Angebote

Reiseziel
Zeitraum
Pfeil rechts
Personen
Erwachsene
Kinder
Bestätigen

Sehenswürdigkeiten in Dessau

Bauhaus Dessau – UNESCO-Welterbe Bauhaus

  • Schulgebäude der Kunst-, Design- und Architekturschule Bauhaus
  • die Anfänge der modernen Architektur
  • Erkunden Sie die Bauhausarchitektur im Baushauszentrum Dessau!

Bauhaus Dessau – zurück in die 20er Jahre in Dessau

Buchen Sie zum besten Preis eine Bahnreise nach Dessau-Roßlau und lernen Sie das Bauhaus Dessau in all seinen Facetten kennen.

Der Name Bauhaus Dessau ist untrennbar mit dem Architekten Walter Gropius verbunden, der im Jahre 1919 die Stilrichtung Bauhaus begründete. Nach umfangreichen Rekonstruktionen stellt sich heute das Gebäude so dar, wie es in den 20ern von Gropius geplant wurde. Betreten Sie eine von hellen Fensterfronten lichtdurchflutete Ikone des Bauhausstils und lernen Sie diese Architekturrichtung in allen Details kennen.

Adresse

Bauhaus Dessau
Gropiusallee 38
06846 Dessau-Roßlau Deutschland

Bauhausgebäude
täglich von 10.00 - 17.00 Uhr

Meisterhäuser
November bis März: täglich von 11.00 - 17.00 Uhr
April bis Oktober: täglich von 10.00 - 17.00 Uhr

Historisches Arbeitsamt (Amt für öffentliche Sicherheit und Ordnung der Stadt Dessau-Roßlau)
Montag: 8.00 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.00 Uhr
Dienstag: 8.00 - 12.00 Uhr und 13.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch: 8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag: 8.00 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr
Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr

Die Siedlung Dessau-Törten Konsumgebäude
Geschlossen bis zum 19. Januar 2019.

Öffnungszeiten an Feiertagen:
Die Meisterhäuser sind an allen Feiertagen geöffnet, mit Ausnahme der Weihnachtsfeiertage am 24. - 26. Dezember, dem 31. Dezember und dem 1. Januar.

Einzelticket Bauhaus Dessau
Eintritt in einen der Bauhausbauten inklusive Ausstellungen, gültig für 1 Tag: 8,50 €/ 5,50 € ermäßigt

Gesamtticket Bauhaus Dessau
Eintritt in alle Bauhausbauten inklusive Ausstellungen, gültig für 3 aufeinanderfolgende Tage (berechtigt für einen Eintritt pro Gebäude): 15,00 €/ 11,00 € ermäßigt

Ein Juwel der UNESCO-Welterbestätte Bauhaus

Das UNESCO-Welterbe Bauhaus verteilt sich auf drei Städte in Deutschland: Weimar, Bernau bei Berlin und Dessau-Roßlau. Dessau weist die größte Anzahl an Gebäuden auf, die dem Bauhaus zuzurechnen sind. So finden Sie hier die Siedlung Törte, die Laubenganghäuser und das historische Arbeitsamt in ihrem typischen Bauhausstil vereint. Die berühmten Meisterhäuser und die von Ludwig Mies van der Rohe gestalte Trinkhalle reihen sich unter alten Bäumen idyllisch in die Umgebung ein. Das Kornhaus ermöglicht es, in einem Bauhausgebäude direkt an der Elbe zu speisen.
Das Bauhaus Dessau stellt durch seine umfangreiche Einführung in die Welt dieses Architekturstils einen idealen Startpunkt für einen Rundgang durch Dessau dar.

Den Bauhausstil in allen Facetten erleben

Das Bauhaus Dessau besteht aus mehreren Werkstätten, einem Theater mit angeschlossener Kantine und dem Atelierhaus. Das Atelierhaus diente einst den Studenten als Unterkunft.
Besucher des umfangreichen Gebäudekomplexes lernen nicht nur die Arbeitsatmosphäre der Studenten, sondern auch deren Wohnumgebung und die in den 20er Jahren besonders aufregenden Eigenarten des Bauhaustheaters kennen. Die Zimmer im Atelierhaus stehen heute für Übernachtungen offen und machen das Lebensgefühl jener Zeit erlebbar. Genießen Sie den Abend bei einem geselligen Gespräch auf den Zimmerbalkonen, wie es einst die Bauhäusler taten.

Die Geschichte des Gebäudes von 1925 bis heute

Das Schulgebäude wurde in den Jahren 1925-1926 nach den Plänen von Walter Gropius errichtet. Nach Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg erfüllte das Gebäude in einer vereinfachten Ausführung als Berufsschule seinen Zweck. 1976 begannen erste Maßnahmen, das Bauwerk in seinen Zustand von 1926 zurückzuführen. So wurde die markante Glasvorhangfassade erneuert.
Seit 1994 ist der Gebäudekomplex der Sitz der Stiftung Bauhaus Dessau. In den darauffolgenden zehn Jahren sorgten zusätzliche Maßnahmen für eine Rückführung der Architektur und der Innendekoration in den Stil der Errichtungszeit.

Mit dem Bauhaus-Bus in die 20er Jahre

Das Bauhaus Dessau ist 700m vom Dessau Hauptbahnhof entfernt. Von dort führen Taxen und die Buslinie 10 zur Sehenswürdigkeit. Die Linie 10 ist unter dem Namen Bauhauslinie bekannt und verbindet die wichtigsten Stätten des Bauhauses in Dessau-Roßlau.

Die Ausstellungsräume sind weitgehend barrierefrei. Der Zugang für Rollstühle in das Besucherzentrum erfolgt über einen historischen Lastenaufzug. Speisen und Getränke genießen Sie in der ehemaligen Mensa, die im Stil der 20er Jahre rekonstruiert wurde.
Für den Besuch des Gebäudes sind Tagestickets, für die restlichen Bauhausstätten in Dessau Mehrtagestickets erhältlich.

Newsletter | Jetzt kostenlos abonnieren!

Erhalten Sie immer die aktuellsten BAHNHIT.DE Angebote.