Jump to Content Jump to Navigation
Achtung!
Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

TOP Bahnhit Angebote

Reiseziel
Zeitraum
Pfeil rechts
Personen
Erwachsene
Kinder
Bestätigen

BAHNHIT.DE Blog

Eindrücke aus Leipzig und Dresden

Lesen Sie, was Yvonne in Dresden besichtigt hat und wie es Peter in Leipzig gefallen hat.

BAHNHIT.DE Kunden Yvonne und Peter berichten von ihren Erfahrungen

Leipzig

Viele Wege führen in die tolle Stadt Leipzig. Kommt man in Leipzig im großen Hauptbahnhof mit der Bahn an, so ist man gleich Mitten im Geschehen. Das wunderschöne Innenstadtzentrum von Leipzig bietet den Besuchern eine Vielzahl an Möglichkeiten.

Geschichtsinteressierte sollten auf keinen Fall einen Besuch im zeitgeschichtlichen Forum verpassen. Dort kann man kostenlos interaktiv vieles über die deutsche Teilung, den Alltag der DDR sowie die Wiedervereinigung lernen.Verlässt man das Museum, dann kommt man nach nur wenigen Metern zur Mädler-Passage. Diese Einkaufspassage glänzt durch elegante Architektur und hochwertige Geschäfte. Das Highlight der Passage aber liegt ein paar Meter unter der Erde und ist bekannt untern dem Namen Auerbachs Keller. Bei einem sächsischen Essen und einem Auerbachs Keller Bier kann man die dichterische Atmosphäre spüren. Auch der junge Goethe verbrachte als Student viel Zeit in diesen Gewölben und lies sich von dem Trubel inspirieren. Der Auerbachs Keller gehört unbedingt auf die To-Do Liste für Leipzig. Auch die Thomaskirche, die Alte Handelsbörse, das Bachmuseum und der Marktplatz mit dem Alten Rathaus sind ein Besuch wert. Die Grimmaische Straße ist perfekt für einen ausgiebigen Einkaufsbummel. Unweit von dieser Einkaufsstraße findet man z.B. den exklusiven Feinkostladen Gourmétage. Ein Spaziergang durch das einzigartige Passagensystem und die Messepaläste erinnert an die jahrhundertealte Tradition als Messestadt. Zwar können auch andere europäische Städte viele Geschäftspassagen vorweisen, aber nur Leipzig verfügt über ein solch geschlossenes System innerhalb des Stadtzentrums. Die Größe des Leipziger Passagensystems ist in Europa einmalig.

Nach einer ausgiebigen Shopping sowie Sightseeing-Tour ist das Beste was man machen kann, eine Leckerei im Café Kandler zu genießen um die verbrannten Kalorien wieder auf die Hüften zu bekommen. Kuchen, Torten sowie Leipziger Traditionsgebäck werden hier angeboten. Unbedingt sollte man die Bachtaler, die Leipziger Räbchen oder die Leipziger Lärchen, die in Eigenherstellung produziert werden, probieren.

Völkerschlachtdenkmal_Blog

Den perfekten Ort für Selfies mit Ausblick über ganz Leipzig gibt’s auf dem Völkerschlachtdenkmal. Das „Völki“, wie es auch genannt wird, wurde in Erinnerung an die Schlacht von Napoleon von 1813 vor den Toren Leipzigs errichtet. Zum Abschluss des Sightseeing Tages sollte man noch einmal über den Augustusplatz schlendern und das Gewandhaus sowie die Oper anschauen. Der knurrende Magen am Abend sollte am besten direkt in die Gottschedstraße führen. Ausgefallene Pizzen im White Monkey, Tapas im Barcelona oder asiatische Gerichte im An Nam lassen das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Dresden

Letztes Jahr, 2017 um die Weihnachtszeit haben mein Freund und ich beschlossen, Dresden kennen zu lernen. Ich wusste nicht, was mich erwarten wird, ob es mir dort gefällt, ich ließ mich überraschen. Ein tolles Reiseangebot haben wir dann über BAHNHIT.DE gebucht. So zufrieden mit der Abwicklung und Leistungen – UNSCHLAGBAR.

So, nun zu Dresden. Nach unserer Ankunft war ich bereits hellauf begeistert: was für eine schöne, barocke Stadt. Wir haben vieles besucht. Vom Zwinger, der Frauenkirche, der Semperoper… eine Führung mit dem Kerkermeister durch Dresdens dunkle Gassen und natürlich auch eine Dampfschifffahrt auf der Elbe. Herrlich! Tolle Restaurants, Gewölbekeller wie der Sophienkeller oder der Pulverturm, so tolle Lokalitäten findet man nur noch selten.

Dresden Zwinger_Blog

Wir buchten kurz darauf für Ostern 2018 wieder einen Kurzurlaub über BAHNHIT.DE, diesmal war es in Radebeul. Wir waren wieder rundum zufrieden gestellt. Unsere Freunde und Bekannten hatten uns schon angesprochen, wie wir so viele Ausflüge mit der Bahn machen könnten, immer in guten Hotels, das sei doch viel zu teuer... Wir haben beide geantwortet – „NEIN, buche immer über BAHNHIT.DE – das lohnt sich“

Zu guter Letzt haben wir innerhalb eines Jahres Dresden zum 3. Mal gebucht über BAHNHIT.DE, da es uns diese Stadt unwahrscheinlich angetan hat. Wir wissen, wir werden wieder hinfahren – auch wenn mal wieder andere Städte besichtigt und besucht werden sollten :)

Newsletter | Jetzt kostenlos abonnieren!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und sichern Sie sich einen 10-Euro-Gutschein für Ihre nächste Reise mit BAHNHIT.DE.