Jump to Content Jump to Navigation
Achtung!
Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Der Weihnachtsmarkt auf dem Neupfarrplatz in Regensburg - Bahnhit.de

TOP Bahnhit Angebote

Reiseziel
Zeitraum
Pfeil rechts
Personen
Erwachsene
Kinder
Bestätigen

BAHNHIT.DE Blog

Blog Beitrag von Kristina - Städtereise nach Regensburg

Genießt die Adventszeit in Regensburg

Die verschneite Vorweihnachtszeit ist die perfekte Gelegenheit für einen Wochenendtrip ins schöne Regensburg. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder den extra angebotenen Shuttle-Bussen kommt man bestens in die Innenstadt. Ich empfehle einen Spaziergang durch die kleinen Gassen der Altstadt. Man kann sich einfach treiben lassen und die durch die kleinen Geschäfte bummeln. Früher oder später kommt man an dem gotischen Dom vorbei, in dem zur Adventszeit adventliche Domführungen angeboten werden. Um mehr über die Geschichte der Stadt zu erfahren, eignet sich bestens eine Free Walking Tour. Auf Spendenbasis wird man von einem Guide durch die Altstadt begleitet und erfährt so viele interessante Dinge.  

staedtereise-bahnhit-winterspecial-blog
Winterbild - Bahnhit - © getty; Foto: Carol Yepes

Weihnachtsmärkte und Winterliche Köstlichkeiten

Um sich nach der Tour ein wenig aufzuwärmen, sollte man den Adventsmarkt im Katharinenspital besuchen. Dort kann man mit einem Spital-Glühbier den Blick auf den Dom genießen. Hier findet man auch außergewöhnliche Weihnachtsgeschenke für die Liebsten: Schmuck vom Silberschmied, Schaffellprodukte oder auch einen Hexenbesen gibt es hier.

Wer sich trotz Kälte an ein Eis traut: Das beste Eis gibt es auch im Winter bei Stenz. Im Sommer muss man hier Schlange stehen, im Winter geht es meistens schneller. Mein Tipp: Karamell und Cassis-Joghurt und dazu am besten noch leckere Macarons!

Ein besonderes Highlight ist der Weihnachtsmarkt im Schlosshof des Schlosses der Fürstin von Thurn-und-Taxis. Sie öffnet jedes Jahr das Hoftor für die Regensburger und Touristen. Leider nicht umsonst, daher mein Tipp für alle Sparfüchse unter euch: Abends gibt es für Nachtschwärmer einen ermäßigten Eintrittspreis! Den Weihnachtsmarkt sollte man sich trotz des Eintrittsgeldes nicht entgehen lassen. Meiner Meinung nach ist er einer der schönsten in ganz Deutschland. Die liebevoll gestalteten Hüttchen, das Champagner-Häusl auf der Anhöhe im Schlossgarten und die Weihnachtsbäume aus dem Forst der Familie Thurn und Taxis machen den Weihnachtsmarkt zu etwas ganz Besonderem. Wer mag, kann außerdem der Fürstin beim Lesen der Weihnachtsgeschichte lauschen oder mit ihr gemeinsam Weihnachtslieder singen.

Wer neben den vielen Weihnachtsmärkten noch Zeit findet, kann bei BMW die Faszination der Automobilproduktion erleben. Es werden hier von Montag bis Samstag öffentliche Werkführungen angeboten.

Regensburg ist gerade in der Vorweihnachtszeit eine Reise wert und bietet Spaß und Unterhaltung für alle Altersklassen. Viel Spaß! :)

Unser Tipp für eine Städtereise nach Regensburg:

Newsletter | Jetzt kostenlos abonnieren!

Erhalten Sie immer die aktuellsten BAHNHIT.DE Angebote.